Warum uns Wasser beim Muskelaufbau und beim Abnehmen hilft!

Täglich 1,5 - 2 l Flüssigkeit trinken. Wissen wir alle und müssen wohl dennoch oft genug in der Hektik des Alltags zugeben, dass wir dieses Pensum nicht erreicht haben. 

Neben kleinen Tricks, um sich ans Trinken zu erinnern, ist es vielleicht auch nicht verkehrt, einmal genauer hinzuschauen, warum wir Wasser so nötig haben. 

 

Wasser ist der wichtigste und anteilsmäßig größte Baustein unseres Körpers und somit absolut unverzichtbar, wenn der Körper gesund und leistungsfähig bleiben soll.

 

Der menschliche Körper besteht zu 60 bis 70 Prozent aus Wasser! Viele Aufgaben kann unser Körper unter Wassermangel nur unzureichend erfüllen: 

- diverse Stoffwechselprozesse

- den Transport von Nähr- und Mineralstoffen

- den Abtransport von Gift- und Abfallstoffen

- die Regelung der Körpertemperatur

- die Zellerneuerung

 

Muskelaufbau und Fettabbau sind von komplexen Stoffwechselvorgängen abhängig, die schlichtweg ohne genug Wasserzufuhr nicht funktionieren können. 

 

Warum?

 

Wasser wird für den Transport von Nährstoffen zu den Zellen und dem Abtransport von Abfallstoffen benötigt.

 

Das bedeutet:

 

Der Körper kann sich durch eine ausreichende Wasserzufur schneller und besser regenerieren!

Überhaupt benötigen wir Wasser, damit wir die Muskeln bewegen können. Wenn wir zu wenig getrunken haben, kommt es auch schneller zu Muskelkrämpfen. Das können wir vermeiden!

 

So, wie die Muskeln unter Wassermangel krampfen ist auch der Fettabbau praktisch im Slow-Motion-Modus, wenn der Körper zu wenig Wasser bekommt. 

 

Auch sollte man nicht unterschätzen, dass wir unseren Appetit auf natürliche Art und Weise verringern können. Das Gefühl von Hunger kann auch Durst sein und schnell mit einem Glas Wasser gestillt werden. Das Hungergefühl eine Stunde nach dem Mittagessen dürfte somit eher Wassermangel sein. 

 

Also ran an die Gläser und lasst die Finger von Softdrinks, auch wenn sie light oder zero sein sollten. Nehmt ein gutes Wasser, das auch noch reich an Magnesium und Calzium ist. Somit nehmt ihr auch direkt wichtige Nähstoffe auf.

 

Und ein kleiner Tip: Wenn dir Wasser zu langweilig ist, peppe es mit Pfefferminze und Zitrone auf. So mag ich es auch am liebsten.